HOME     Unternehmen     Karriere     Leitwerte     Kontakt     Impressum

Consulting | Engineering | Prüfmittel | Prototypen | Industriegrafik | Seminare | Produkte | PMO

UNTERNEHMEN

GFi Group News

2014

» 19.12.2014
Christian J. Weiss ist im Februar 2014 dem Förderverein „August Horch Museum Zwickau“ e.V. beigetreten.

Es ist ihm ein persönliches und wichtiges Anliegen, vergangene Ingenieurskunst und Altbewährtes zu fördern, zu erhalten und zu pflegen. Den Menschen, die das Fundament für die heutige Automobilindustrie gelegt haben, gebührt außerordentlich großer Respekt. Die Tradition, die Automobilhistorie, der Pioniergeist dieser Zeit und die Werte der vergangenen Tage müssen geschützt werden und verdienen besondere Beachtung.

» 12.12.2014

» 01.12.2014
bonding Firmenkontaktmesse Aachen

Besuchen Sie uns am Dienstag, den 02.12.2014, auf der bonding Firmenkontaktmesse in Aachen. Dort können Sie uns alle Fragen rund um Einstiegsmöglichkeiten stellen. Wir haben wieder viele interessante Stellen, Abschlussarbeiten und Praktika dabei, die wir vor Ort vorstellen und ausführlich erläutern. Der Eintritt zur Messe ist kostenfrei. Sie finden uns am Stand E23.

Infos: aachen.firmenkontaktmesse.de
oder auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/pages/GFi-Group/437085869765255

» 28.11.2014
GFi Group Weihnachtsfeier 2014

Es ist endlich soweit. Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Deshalb begrüßte die GFi Group ihre Mitarbeiter am 28.11.2014 zur Firmenweihnachtsfeier. Ganz nach dem Motto „Winterzauber“ trafen sich dieses Jahr die Mitarbeiter der Niederlassung Ingolstadt zum Schlittschuhlaufen, Eisstockschießen und natürlich zum wärmenden Glühwein an der Eisarena mitten auf dem Paradeplatz in Ingolstadt. Anschließend lockte die direkt an die Eisfläche angrenzende Winterhütte des Brezl’s mit einem ausgewählten 3-Gängemenü im oberen komplett reservierten Stockwerk.

Copyright Presseamt Stadt Ingolstadt

Zeitgleich feierten die Niederlassungen Neckarsulm, Hemmingen und Gerlingen gemeinsam im Erlebnishotel Sonnenhof in Aspach. Ein großes und reichhaltiges Buffet - angefangen von schwäbischen Maultaschen und Spätzle, Schweinemedaillons, Schnitzel bis hin zum Braten uvm. - ließ keine Wünsche offen. Nach dem Essen und einer Tombola sorgten die hauseigenen Party-Locations „Hazienda, Dorfdiele und Almenrausch“ mit den besten Partyhits für Stimmung bis open-end.

Copyright Hotel Sonnenhof Aspach (www.ferber-erleben.de)

» 12.11.2014
Vorstellung der GFi Group an der Technikerschule BSZ in Roth

Die GFi Group präsentierte sich pünktlich zum Start der Karnevalszeit am 11.11.2014 bei mehr als 40 angehenden Technikern der Technikerschule BSZ in Roth.
Neben interessanten Informationen über die GFi Group allgemein gaben die Referenten Verena Schill, Ben Boysen und Florian Bock den angehenden Technikern Tipps zu den Einstiegsmöglichkeiten nach der absolvierten Technikerprüfung sowie aktuelle Stellenangebote an die Hand. Den krönenden Abschluss bildete das eindrucksvolle Video des step1 Rennstrecken-Tests am Hockenheimring und die mögliche Mitarbeit am Forschungsprojekt stepE. Dieses Forschungsprojekt ist der nächste visionäre Schritt und die elektrische Evolution des step1.
Unter allen Teilnehmern wurden zusätzlich 25 liebevoll gepackte GFi Group Geschenktüten mit tollen Give-aways verlost.

» 05.11.2014
16. ZWIK 2014 | Absolventen- und Firmenkontaktmesse

„Zwickauer Wirtschafts- und Industriekontakte ZWIK - Größte Recruiting- und Karrieremesse für Studenten, Absolventen und Young Professionals in Mitteldeutschland.“ Natürlich durfte die GFi Group hier nicht fehlen. Laura Herker, Verena Schill und Arne Richter waren das Team vor Ort, welches die Fragen der Interessenten beantwortete. Die GFi Group bot den Studenten, Absolventen und Young Professionals an diesem Tag einen Einblick ins Unternehmen und zeigte die Einstiegsmöglichkeiten und Karrierechancen in den deutschlandweiten Niederlassungen auf. Ebenso wurden die Interessenten über offene Praktikumsplätze, Abschlussarbeiten sowie aktuelle Forschungsprojekte (stepE) informiert.

» 23.10.2014
Ergebnisse vom step1 Test | Hockenheimring

Wie angekündigt wurde der step1 an diesem Tag auf Herz und Nieren geprüft und keineswegs geschont. Mit Vollgas wurde der „Bomber“ auf den Asphalt des Hockenheimrings losgelassen. Die bisherigen Arbeiten und Vorbereitungen haben sich gelohnt. Schon am Ende des ersten Test-Tages legte unser Fahrer Sven Barth eine Spitzenzeit hin und stoppte die Uhr für die Runde bei 1:40 min. Damit liegt der step1 nur noch 1-1,5 sec. über den in dieser Klasse wirklich schnellsten Zeiten. Im Laufe der nächsten Wochen wird es eine detaillierte Auswertung aller Daten geben und gleichzeitig starten die ersten Vorbereitungen für 2015.

Ein aktuelles Video zum step1 finden Sie hier: » step1-Video

» 22.10.2014
Großes Teammeeting step1 und letzter Test des Jahres in Hockenheim

Agenda
09:30–10:00 Eintreffen aller Teilnehmer
10:00–10:30 Begrüßung und Vorstellung des Programms sowie neuer Teammitglieder
09:30–12:00 Testprogramm auf der Rennstrecke | Teil 1
12:00–13:30 Präsentation des aktuellen Stands und offene Themen
13:30–16:00 Testprogramm auf der Rennstrecke | Teil 2
14:00–16:00 Demofahrten sowie Networking rund ums Fahrzeug
17:00          offizielles Ende der Veranstaltung

» 18.10.2014
Venezianisches Herbstfest am Standort Ingolstadt

Am 17.10.2014 lud die GFi Group ihre Mitarbeiter am Standort Ingolstadt zum „Venezianischen Herbstfest“ ein. Hintergrund des Mottos: unser internationales Entwicklungsteam und unser Kunde Lamborghini in Italien. Diesmal stand ganz besonders der Montasio Käse, der San Daniele Schinken, der Merlot da Tavola und Prosecco im Vordergrund. Die Köstlichkeiten wurden direkt aus Venezien von unserem italienischen Kollegen Stefano Pizzato eingeflogen und gesponsort.
Da das Herbstfest in der eigenen Prototypenwerkstatt in Gaimersheim stattfand, hatten die Kolleginnen und Kollegen gleich die Möglichkeit, sich ein Bild von den neuen Räumlichkeiten zu machen.

» 11.09.2014
Forschungsprojekt stepE

Die Weiterentwicklung des step1 zum stepE ist ein innovatives eMobilitäts-Projekt, welches von der GFi Group gemeinsam mit weiteren Firmen und Leistungsträgern entwickelt wird. Ziel des Projekts ist es, einen sehr leistungsfähigen Rennwagenprototypen mit Elektroantrieb zu realisieren. Dieser basiert auf einem modularen Umbau des step1.

Nach der Realisierung des step1 bietet die GFi Group mit dem aktuellen Forschungsprojekt stepE erfahrenen sowie jungen Mitarbeitern, Diplomanden, Praktikanten und angehenden Technikern - abseits von Kundenprojekten - die Möglichkeit, neue Materialien, neue Verfahren und Technologien kennenzulernen.

Die GFi Group bietet auch dieses Jahr wieder angehenden Technikern die Möglichkeit, für 6 Wochen die Räumlichkeiten der Firma zu nutzen und an essenziellen Themen mitzuwirken wie:

- Bauraumuntersuchungen und Gleichteiluntersuchungen,
- Bauraumschnittzeichungen (2D |3D)
- Schnittstellenanalyse der möglichen E-Komponenten
- Bestimmung der finalen Komponenten mit Mindestbauraumbestimmung (3D)
- Erarbeitung von Bauteil- und Befestigungskonzepten
- Evaluation mit Entscheidungsmatrix der Konzepte
- Konstruktion des beschlossenen Konzepts (Motor- | Achsen- | Batterieaufnahme)

» 09.09.2014
step1 Test auf dem Hockenheimring

Bei idealen Bedingungen auf der Rennstrecke war das step1 Team zum zweiten Test in Hockenheim am Start, um erstmalig dem step1-Renner auf den Zahn zu fühlen und richtig Gas zu geben! Nach zwei „Einführungs – und Warm-up – Runden durch Michael Kerber war dann Sven Barth an der Reihe, seines Zeichens frisch gebackener ADAC GT-Masters Sieger von vor zwei Wochen. Er ist ein sehr erfahrener Fahrer, der schon fast alle Wettbewerbsfahrzeuge zu unserem step1 im Verlauf seiner Karriere bewegt hat. Dementsprechend wurde der step1 unter Rennbedingungen auf Herz und Nieren mit Vollgas getestet.

Sein Fazit zusammengefasst:

• Getriebe und Schaltung sensationell
• Motorleistung super!
• Ergonomie perfekt!
• Fahrverhalten differenziert. Kein Untersteuern, aber leichtes Übersteuern beim Einlenken, was (für ihn) beherrschbar, aber nicht optimal schnell ist.
• Die Basis ist super. Mit entsprechender Set-up – Arbeit ist das Erreichen des Niveaus der schnellsten Wettbewerber realistisch.

Mit diesem ersten Ergebnis kann das step1 Team sehr zufrieden sein und es macht Lust auf mehr!

» 01.09.2014
Startschuss für unsere neuen Azubis

Die GFi Group begrüßt pünktlich zum 01.09.2014 ihre neuen Azubis Lena Danner und Bernhard Tomulla.

Auf diesem Weg wünschen wir euch einen guten Start und heißen euch bei uns im Team ganz herzlich willkommen.
 

Auf den Spuren der Aerodynamik
Workshop: Aerodynamik – Körper im Luftstrom

25.07.2014, Hasmersheim. Die GFi Group machte sich an diesem Workshop-Tag die Analyse des Flugverhaltens von Großvögeln mittels Strömung am Tragflächenprofil zur Aufgabe. Die eindrucksvollen Großvögel mit ihren großen Flügelspannweiten waren hierfür die perfekten Anschauungsobjekte.

Vor allem wurde neben der Stromlinienform die Grenzschichttheorie betrachtet und diskutiert, um einen besseren Einblick und eine genauere Vorstellung der aerodynamischen Auslegung am Computer zu erhalten.

» 26 - 28.06.2014
Donau Classic 2014

Auch bei der neunten Ausgabe der DONAU CLASSIC traf sich vom 26. bis 28. Juni 2014 ein internationales Großaufgebot begeisterter Oldtimerfahrer in der Automobilregion rund um Ingolstadt mit Schmuckstücken aus aller Welt. Die GFi Group - bereits neben den Jahren 2010, 2011 und 2013 zum 4. Mal im Starterfeld vertreten - schickte an den drei Renntagen je zwei eigene GFi Group „Rennfahrer/Mitarbeiter“ auf die Strecke.

Aber nicht nur für die GFi Group Fahrer im Oldtimer Schmuckstück MG B MK III Roadster Baujahr 1972 mit der Startnummer 135 war es ein aufregendes Erlebnis.

Neben den Fahrern, die durch fleißige GFi Group Helfer an der Durchfahrtskontrolle mit kühlen Getränken und kleinen Snacks versorgt wurden, gab es für alle anwesenden Mitarbeiter kostenlose Verpflegung in Form von gegrilltem Fleisch, Würste und kühlem Bier.

Wir freuen uns schon heute auf die Fortsetzung
im Jahr 2015.

» 21.05.2014
Hochschulmesse Esslingen
„DEN AKADEMISCHEN NACHWUCHS VON MORGEN SCHON HEUTE AUF DEM RADAR HABEN”

Diesem Motto getreu präsentierte sich die GFi Group im neuem Look - vertreten durch unsere Niederlassung in Hemmingen - wie schon die Jahre zuvor auf der Esslinger Hochschulmesse 2014.
Bei der sehr gut besuchten Messe hatten die Studenten die Möglichkeit, sich über zahlreiche Abschlussarbeiten, Praxissemester und den Berufseinstieg bei der GFi Group zu informieren und beraten zu lassen.

Natürlich gab es für die interessierten Studenten aus den unterschiedlichsten Fachbereichen tolle und nützliche Give-away-Pakete für den Hochschulalltag.

Die frühe Förderung der Studenten und der damit verbundene Karriereweg ist eines der Hauptaugenmerke der GFi Group.

Deshalb werden wir auch 2016 wieder in Esslingen mit zahlreichen und hoch interessanten Abschlussarbeiten und Berufseinstiegsmöglichkeiten aufwarten.

» 14.05.2014
Firmenkontaktbörse HAW Hamburg
„WIR SUCHEN SCHON HEUTE DEN MITARBEITER VON MORGEN“

Im neuen und frischen Look stellte sich die GFi Group - vertreten durch die Niederlassung Neckarsulm - auch in diesem Jahr wieder den zahlreichen Fragen der interessierten Studenten auf der Firmenkontaktbörse 2014 an der HAW Hamburg.
Die Studenten nutzten die Gelegenheit, sich ausgiebig über offene Stellenangebote sowie mögliche Abschlussarbeiten und Praxissemester zu informieren und sich reichlich mit Give-aways für den Hochschulalltag einzudecken.
Da es ein wichtiges Ziel der GFi Group ist, schon früh studentische Potenziale zu erkennen und zu fördern, werden wir auch auf der kommenden Firmenkontaktbörse der HAW Hamburg sowie weiteren Hochschulmessen deutschlandweit mit attraktiven Stellenangeboten, Abschlussarbeiten und Praxissemestern vertreten sein.

» 10.05.2014
4. Tag der Elektromobilität an der Technischen Hochschule Ingolstadt

Elektromobilität erleben – das machte die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) am Samstag, den 10. Mai, von 10 bis 16 Uhr möglich. Beim vierten Tag der Elektromobilität, der gemeinsam mit dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) durchgeführt wurde, lag der Fokus auf den neuesten Entwicklungen der Branche.
Innovative Fahrzeuge standen zum Besichtigen und Probefahren bereit, darunter Elektroautos wie der Audi R8 e-tron, BMW i3, Tesla Model S, VW e-Up, Renault Zoe, Nissan Leaf, Mitsubishi Outlander, Smart und Opel Ampera. Auch Segways wurden zum Ausprobieren bereitgestellt.  Die GFi Group nutzte diesen Tag, um das Netzwerkprojekt stepE zu präsentieren. Auf Basis des erfolgreichen Vorgängers step1 wird nun eine E-Variante mit den gleichen Fahrleistungen entwickelt. Die Resonanz der Besucher war durchweg positiv und der stepE sorgte für viel Begeisterung. Wir konnten einige interessante Gespräche führen und vielversprechende Kontakte knüpfen.
Anbei einige Bilder von der zukunftsweisenden Veranstaltung.

» 22.02.2014
Kontaktbörse Technikerschule Ingolstadt

Die GFi Group hat dieses Jahr die Gelegenheit genutzt, sich den Schülern der Technikerschule Ingolstadt vorzustellen und über Jobangebote und Karrierechancen zu informieren. Neben den Schülern der TSIN waren viele interessierte Besucher der Einladung zur fünften Kontaktbörse gefolgt. Darunter auch zahlreiche Absolventen der vergangenen Jahre.

Der Andrang am GFi Group Stand war sehr groß und wir hatten die Gelegenheit, viele anregende Gespräche mit den Besuchern zu führen und erste Kontakte zu knüpfen. Es sind daraufhin zahlreiche Bewerbungen der Technikerschüler bei uns eingegangen, weshalb wir uns auf eine erneute Teilnahme an der Kontaktbörse im nächsten Jahr freuen. Anbei einige Impressionen von der durchweg interessanten und erfolgreichen Kontaktbörse.

» 15.02.2014
kontaktTA Technikerschule Augsburg

Bereits zum zweiten Mal in Folge nahm die GFi Group an der Firmenkontaktbörse der Technikerschule Augsburg teil. Die kontakTA 2014 war wieder ein voller Erfolg! Am 15. Februar 2014 konnten sich bei der jährlich stattfindenden Firmenkontaktmesse kontakTA an die 1.500 Besucher über rund 60 Firmen aus der näheren und weiteren Region informieren.
Die GFi Group wurde auf der kontaktTA bestens betreut und die Organisation war einwandfrei. Die informativen Gespräche haben bereits Früchte getragen. Im Nachgang zur Messe haben wir zahlreiche Bewerbungen erhalten. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, auf der Messe Kontakte zu knüpfen und wir haben uns außerordentlich wohlgefühlt. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal, denn die Technikerschule Augsburg hat sich wie gewohnt als zuverlässig und sehr professionell erwiesen. Anbei ein paar interessante Eindrücke von der gelungenen Firmenkontaktmesse.

» zurück zu den aktuellen News

B2B-Plattform

Erfolgsgeschichte

GFi Group News

Referenzen

Abfrage Kundenzufriedenheit

Lieferantenerstkontakt

Linkpartner

Zertifikate

AGB

Forschungsprojekt STEP 1
GFi Jobbörse
 

© GFi Group | Webdesign